Unterbau Mikrowelle Test 2016: platzsparend und effizient

In Deutschland ist die Unterbau Mikrowelle in nahezu jedem dritten Haushalt ein oft genutztes Küchengerät. Das liegt nicht nur daran, dass sich die unterschiedlichsten Gerichte mit dem beliebten Küchenhelfer sehr zeitsparend zubereiten lassen, denn daneben ist die moderne Unterbau Mikrowelle auch energiesparend. Da die herkömmlichen Standmikrowellen nicht jedermanns Definition einer aufgeräumten Küche mit Platz und Ordnung auf den Arbeitsflächen entsprechen, wurde die Unterbau Mikrowelle als Lösung entwickelt. Dabei unterscheidet sich die Unterbau Mikrowelle hinsichtlich der Leistung jedoch nicht von Standmikrowellen.

Unsere Testsieger im Unterbau Mikrowelle Test

- 29%
Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle / 23 L / 800 W / Premium Select Line elektronische Steuerung / schwarz / silber
194 Bewertungen
- 39%
Clatronic MWG 778 U Unterbau-Mikrowelle mit Grill, 20 Liter
65 Bewertungen
Clatronic MWG 778 U Unterbau-Mikrowelle mit Grill, 20 Liter
  • 20 Liter Garraum
  • 800 Watt Mikrowellenleistung
  • 1000 Watt max. Grillleistung
  • 8 Automatikprogramme
  • 5 Mikrowellen-Leistungsstufen
- 46%
Bosch HMT75M451 Serie 4 Mikrowelle / 17 L / 800 W / Silber
281 Bewertungen
Bosch HMT75M451 Serie 4 Mikrowelle / 17 L / 800 W / Silber
  • AutoPilot für die ideale Zubereitung Ihres Garguts
  • Gewichtsautomatik
  • Fünf Leistungsstufen: 800 W, 600 W, 360 W, 180 W, 90 W
  • Digitalanzeige für Zubereitungszeit und Tageszeit
  • Memory-Funktion (Ein Speicherplatz)

Was es bei der Unterbau Mikrowelle zu beachten gilt

Eine Unterbau Mikrowelle als Alternative zur freistehenden Mikrowelle bedarf im Vorfeld jedoch einiger Überlegungen. So sollte sich in unmittelbarer Nähe des gewünschten Standorts beispielsweise eine Steckdose befinden, da die meisten Unterbau Mikrowellen lediglich mit einem recht kurzen Stromkabel ausgestattet sind. Darüber hinaus ist auch das Gewicht der Mikrowellen zu berücksichtigen, denn fest angebrachte Mikrowellen werden im Gegensatz zu Einbaumikrowellen nicht komplett in den Schrank eingebaut, sondern lediglich an den Schrankkorpus eingehängt und in der Regel nicht mehr umgestellt. Somit sollte der Schrank, an dem eine unterbaufähige Mikrowelle ihren Platz finden soll, eine ausreichende Tragfähigkeit aufweisen.

Die Unterbau Mikrowelle verfügt über einen Überhitzungsschutz

Im Gegensatz zu einem der freistehenden Modelle hat die Unterbau Mikrowelle mit einem speziellen Überhitzungsschutz ausgestattet. Somit sind sie auch in puncto Sicherheit eine gute Alternative, da es bei den freistehenden Mikrowellen stets darauf zu achten gilt, keine Gegenstände auf ihr abzustellen oder abzulegen, um die Sicherheit zu wahren. Unterbau Mikrowellen verfügen jedoch nicht über reine Belüftungsschlitze im oberen Gehäusebereich, sondern sind mit einem speziellen Belüftungssystem ausgestattet, das eine Überhitzung der Mikrowelle vermeidet.

Unterbau Mikrowelle bietet viele Vorteile

Unterbau Mikrowelle
Die Unterbau Mikrowelle ist äußerst praktisch

Unterbaufähige Mikrowellen bieten im Vergleich mit freistehenden Mikrowellen einige Vorteile. Neben ihrem besonders sicheren Belüftungssystem überzeugen Unterbau Mikrowellen mitunter auch dadurch, dass sie platzsparend und sehr leistungsstark sind. Ein unterbaufähiges Modell spart wertvollen Arbeitsplatz in der Küche, den freistehende Mikrowellen für sich beanspruchen würden.

Darüber hinaus bieten unterbaufähige Mikrowellen eine sehr gute Leistung, die der einer herkömmlichen Mikrowelle in keiner Weise nachsteht. Zudem lassen sie sich je nach Belieben nahezu unsichtbar selbst in einer kleinen Küche unterbringen – dank des modernen Designs ist es jedoch auch möglich, eine Unterbau Mikrowelle gezielt als Eyecatcher zu verwenden, um die Küche optisch aufzuwerten.

Dass die Unterbau Mikrowelle höher angebracht werden kann als freistehende Modelle, könnte zudem ein großer gesundheitlicher Vorteil für den Nutzer sein: Da sich die Unterbau Mikrowelle in einer rückenschonenden Höhe befindet, erübrigt sich das Bücken, womit auch die Benutzung angenehmer wird – dies ist bei einem freistehenden Modell nicht immer gegeben.

Ausstattung und Design der Unterbau Mikrowelle

Unterbau Mikrowellen sind ebenso wie freistehende Mikrowellen in diversen Farben und Designs erhältlich, sodass sich garantiert ein Modell findet, das dem individuellen Geschmack entspricht und noch dazu zur jeweiligen Kücheneinrichtung passt. Dabei können Unterbau Mikrowellen sowohl in Edelstahloptik als auch aus besonders strapazierfähigem Kunststoff gefertigt sein. In puncto Design bietet der Markt zudem Modelle mit und ohne Griffe in diversen Ausführungen.

Klassische, traditionell gehaltene Unterbau Mikrowellen sind ebenso beliebt wie Modelle mit einem puristischen, modernen oder auch Retrodesign. Außerdem können Unterbau Mikrowellen entweder über zwei einfache Drehknöpfe zur Bedienung verfügen oder aber über Tasten mit einem gut lesbaren Display. Zu den gängigen Ausstattungsmerkmalen von Unterbau Mikrowellen gehören heutzutage Schnell- und Auftauprogramme, eine Kindersicherung sowie eine Zeitschaltuhr mit akustischem Signal. Zudem sind Unterbau Mikrowellen sowohl mit Links- als auch mit Rechtsanschlag erhältlich.

Die Unterbau Mikrowelle – technische Merkmale

Unterbau Mikrowellen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit und den daraus resultierenden Einsatzmöglichkeiten nicht von den freistehenden oder fest einbaubaren Modellen. Daneben sind auch unterbaufähige Mikrowellen wahlweise als Kombigeräte oder als Solomikrowellen erhältlich. Dabei werden auch Unterbau Mikrowellen mit verschiedenen Heizarten angeboten. Grill oder Umluft können ebenso integriert sein, womit sich zahlreiche Möglichkeiten für die Zubereitung diverser Gerichte bieten.

Allerdings verfügen Unterbau Mikrowellen in der Regel über einen etwas kleineren Garraum; hier liegen die gängigsten Größen bei rund 17 bis 20 Litern bei einer Tiefe von ca. 30 Zentimetern. Aufgrund dieser Maße eignen sie sich besonders gut für einen Singlehaushalt oder auch zum Einsatz in der Büroküche. Für einen Mehrpersonenhaushalt bietet der Markt auch größere Modelle, allerdings spielt die Schrankgröße bzw. -tiefe eine entscheidende Rolle, um Unterbau Mikrowellen sicher anbringen zu können. Meist sind die benötigten Utensilien zur sicheren Anbringung jedoch bereits in der Ausstattung enthalten. Wer ein bestimmtes Modell aufgrund seiner Ausstattung bevorzugt, es allerdings nicht fest an einer Küchenzeile oder in einem Schrank anbringen möchte, kann Unterbau Mikrowellen grundsätzlich auch frei aufstellen.

Die verschiedenen Heizarten, mit der diese Mikrowellen ausgestattet sein können, lassen sich in der Regel ebenso wie die gewünschte Garzeit manuell durch einen Drehknopf oder über Tasten einstellen.

Fazit: Die Unterbau Mikrowelle lässt sich vielseitig einsetzen

Dadurch, dass unterbaufähige Modelle mit verschiedenen Heizsystemen ausgestattet sein können, eignen sie sich für die Zubereitung zahlreicher Gerichte. Ganz gleich, ob grillen, garen oder schlichtweg nur auftauen oder erwärmen – Unterbau Mikrowellen überzeugen mit zahlreichen Funktionen, sind leicht zu bedienen und können eine effiziente Unterstützung in jeder Küche sein.