Solo Mikrowelle: Eine Mikrowelle nicht nur für Singles

Der Begriff Mikrowelle beschreibt ein Haushaltsgerät, das auch Mikrowellenherd oder -ofen genannt werden kann. Sie dient zum schnellen Erwärmen und Kochen von Speisen und Flüssigkeiten. Es gibt dabei verschiedene Typen von Mikrowellen, von denen eine verbreitete Bauform die Solo Mikrowelle ist. Solo Mikrowellen können vor allem durch ihre kurze Zubereitungszeit und ihre simple Bedienung überzeugen.

Die Testsieger 2016 im Solo Mikrowelle Test

- 26%
Bomann MW 2235 CB Mikrowelle / 700 Watt / 35-Minuten-Timer mit Endsignal / Garraumbeleuchtung
395 Bewertungen
Bomann MW 2235 CB Mikrowelle / 700 Watt / 35-Minuten-Timer mit Endsignal / Garraumbeleuchtung
  • 700 Watt Mikrowellenleistung
  • 20 Liter Garraum
  • 5 wählbare Leistungsstufen
  • Garraumbeleuchtung
- 41%
Bosch HMT72M450 Serie 4 Mikrowelle / 17 L / 800 W / silber
49 Bewertungen
Bosch HMT72M450 Serie 4 Mikrowelle / 17 L / 800 W / silber
  • Zeitschalter bis 60 Minutenmit automatischer Abschaltung
  • unterbaufähig
  • 5 Leistungsstufen: 800/600/360/180/90 W
  • 24,5 cm Glas-Drehteller
  • 17 l Garraum

Der Aufbau einer Solo Mikrowelle

Der Aufbau der Solo Mikrowelle ist so wie bei allen anderen Mikrowellenherden auch. Meist ist das Gerät mit Metallblechen und teils auch mit Plastik ummantelt. Sie besitzt eine Tür, die entweder durch Knopfdruck oder mit einem Handgriff geöffnet werden kann. Die Tür geht immer nach rechts oder links auf. Geräte, deren Tür nach unten aufgeht, bezeichnet man bereits nicht mehr als Solo Mikrowelle. Damit die Solo Mikrowelle im Betrieb und vor allem beim Öffnen der Tür nicht verrutscht, steht die Mikrowelle auf kleinen Füßen.

Im Inneren der Solo Mikrowelle ist ein hitzebeständiger Glasteller vorzufinden. An der Vorderseite der Mikrowelle befinden sich meist zwei Drehräder, um die Watt Anzahl sowie die Dauer des Aufwärmens / Garens einzustellen. Tiefkühlkost kann mit der Solo Mikrowelle ebenfalls aufgetaut werden. Bei vielen Geräten ist die Wattzahl stufenlos einstellbar, wodurch eine sehr genaue Einstellung möglich ist. Hochwertige Geräte sind mit Automatikprogrammen ausgestattet, welche anhand des Gewichts automatisch sowohl die Wattzahl, als auch die Dauer einstellen. Hier gibt es dann statt Drehreglern mehrere Knöpfe, um verschiedene Programme auszuwählen. Die notwendigen Informationen werden über eine LED Anzeige dargestellt, wobei unter anderem die Restlaufzeit des jeweiligen Programms als verbleibende Uhrzeit angezeigt wird.

Solo Mikrowellen sind bestens geeignet, wenn nur schnell ein paar Menüs aufgewärmt oder tiefgekühlte Speisen aufgetaut werden sollen. Auch lassen sich Getränke wie Tee oder Kakao darin heiß machen, aber auch Dinge wie Körnersäckchen erwärmen.

Die Ausstattung einer Solo Mikrowelle

Ausgestattet ist die Mikrowelle mit einem Garraum, der sich aus der Breite, Tiefe und Höhe berechnet. Etwa 22 bis 25 Liter kann eine solche Solo Solo MikroMikrowelle fassen. Die Leistung beträgt meist 800 Watt. Die Geräte bringen ein Gewicht zwischen 10 und 15 Kilogramm auf die Waage. Solo Mikrowellen stehen immer frei, weshalb ein Einbau in der Küche nicht notwendig ist. Bei Bedarf kann eine solche Mikrowelle jedoch auch problemlos in die Küche eingebaut werden.

Verglichen mit Kombigeräten sind Solo Mikrowellen also durchaus einfach ausgestattet und sollen bloß dem Aufwärmen, Erhitzen und Auftauen von Speisen dienen. Wer keine aufwendigen Gerichte zubereiten will und auch auf eine Grillfunktion verzichten kann, trifft mit einer Solo Mikrowelle die richtige Wahl.

Entscheiden, welches Gerät das Richtige ist

Um herauszufinden, ob ein Gerät empfehlenswert ist oder nicht, kann es hilfreich sein sich Bewertungen und Produkttests der jeweiligen Mikrowelle zu Rate zu ziehen. Auch Ratgeber oder Empfehlungen können bei der Suche nach dem richtigen Gerät hilfreich sein. So wird man gleich auf eventuelle Defizite des Produkts aufmerksam gemacht, die sonst erst nach dem Kauf und der Benutzung auffallen würden. Positive Bewertungen können hingegen dazu beitragen, sich für ein Gerät zu entscheiden.

Die Vor- und Nachteils einer Solo Mikrowelle:

  • Simples Bedienen
  • Zum Auftauen, Erwärmen und Erhitzen geeignet
  • Freistehend, aber auch für den Einbau in eine Küche geeignet
  • Geringer Funktionsumfang
  • Deutliche Preisunterschiede vorhanden

Preislich unterscheidet sich die Solo Mikrowelle von Hersteller zu Hersteller. Ein Preisvergleich ist also durchaus ratsam. Die großen Unterschiede im Preis können beispielsweise durch die Verwendung unterschiedlichen Materials zustande kommen. Eine Solo Mikrowelle, die aus Kunststoff besteht, kann also sehr wahrscheinlich günstiger sein als ein Gerät, das aus Edelstahl oder Metall hergestellt wurde. Auf den Preis auswirken, können sich zudem der jeweilige Hersteller, saisonale Angebote sowie Online-Angebote, aber auch die Tatsache wie sparsam das jeweilige Gerät ist.

Wo sollte man eine Solo Mikrowelle am besten kaufen?

Gekauft werden kann eine Solo Mikrowelle in einem gewöhnlichen Fachgeschäft oder in einem Online-Shop. In einem Fachgeschäft kann es sein, dass der Preis etwas höher ausfällt und die Auswahl an Geräten nicht allzu groß ist. Ein Vorteil des Fachgeschäfts ist jedoch der, dass man eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen kann. In Online Shops hingegen, ist die Auswahl an passenden Geräten riesig und Angebote können leicht miteinander verglichen werden. Die Geräte können hier um einiges günstiger sein und obwohl man keine persönliche Beratung bekommt, kann man hier auf Kundenbewertungen zurückgreifen. Diese können Empfehlungen für oder gegen einen Kauf eines Geräts geben und detailliert erklären was gut oder schlecht an dem Produkt ist. Alles in allem kann ein Online-Kauf also durchaus besser sein, um das beste Gerät für sich zu finden.

Fazit: Großer Auswahl und geringer Preis machen Solo Mikrowelle interessant

Die Auswahl an Solo Mikrowellen ist groß. Von einfachen Geräten bis hin zu hochwertigeren Produkten ist alles vertreten. Wer es simpel mag, entscheidet sich für eine Mikrowelle mit einfachen Drehreglern, wenn hingegen mehr Wert auf Technik gelegt wird, wählt man die Mikrowelle mit Automatikprogrammen und LED-Anzeige. Je nachdem welche Funktionen die Solo Mikrowelle enthält, kann auch der Preis variieren. Sowohl günstige als auch teurere Geräte gibt es im Angebot.

Eine Solo Mikrowelle erfüllt alle Kriterien, die wichtig sind: Sie enthält die nötige Technik, nimmt nicht allzu viel Platz ein und ist bestens geeignet Gerichte schnellstens zuzubereiten. Für jeden, der sein Essen schnell aufwärmen, oder Tiefgefrorenes auftauen will, trifft mit einer Solo Mikrowelle die beste Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.