Mikrowellenkuchen aus der Tasse: Die süße Verführung

Mikrowellenkuchen aus der Tasse sind auch selbst gemacht im Nu fertig. Die leckere Nascherei kommt ursprünglich aus den USA. Die so genannten Mug Cakes präsentieren eine Fülle an Variationsmöglichkeiten aus den süßesten Zutaten. Die Tassenkuchen werden in der Mikrowelle zubereitet und sind simpel in der Herstellung, was auch Leckermäuler ohne große Backerfahrung freuen dürfte. Zum Latte Macchiato am Nachmittag können die Mikrowellenkuchen genascht werden und das direkt aus der Tasse. Mug Cakes sind schnell servierfertig, sodass auch unangekündigter Besuch mit den kleinen Kuchen überrascht werden kann.

Schoko Tassenkuchen – immer ein Hit

Wer auf Kalorien achtet, sollte diesen Abschnitt wohl besser überspringen, um nicht in Versuchung zu geraten, denn die Schoko Cakes aus der Tasse haben es in sich. Die Zubereitung dauert nicht länger als 5 Minuten und schon kann der noch warme Mikrowellenkuchen genossen werden. Um dem Schokogeschmack noch eine Krone aufzusetzen, beinhaltet das folgende Rezept noch die Geheimzutat, die immer hilft – Nutella.

[rehub_affbtn btn_text=“Jetzt passende Mikrowelle finden“ btn_url=“http://www.amazon.de/gp/product/B001LF3TOW/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B001LF3TOW&linkCode=as2&tag=kumotradin-21″]

Rezept: Mikrowellenkuchen mit Schoko & Nutella

Mikrowellenkuchen mit Schokolade
Mikrowellenkuchen mit Schokolade

Für eine Portion, also für eine Tasse, die geeignet für die Mikrowelle ist, ist die folgende Zutatenliste ausgelegt. Viel wird dabei in der Küche nicht schmutzig, da die Zutaten in der Tasse gemischt werden. Ein normaler Esslöffel wird für die Abmessung der Zutaten und das spätere Vermischen benötigt. Dann kann es auch schon los gehen:

  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Zucker
  • ein wenig Backpulver etwa ¼ Teelöffel
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Öl

Nun fehlt noch der leckere schokoladige Geschmack. Dazu werden den genannten Zutaten noch 3 Esslöffel Kakaopulver hinzugefügt, wobei es natürlich auch Kakao mit dunkler Schokolade sein darf. Zu guter Letzt noch Nutella hinzufügen, dabei können 2 – 3 Esslöffel genügen. Vermischt werden die Zutaten mit dem Löffel, und zwar solange bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Je nach Mikrowellengerät und Einstellung brauchen die Küchlein nicht länger als 2 Minuten. Am köstlichen Geruch merkt man bereits, dass der Mikrowellenkuchen aus der Tasse bald fertig ist. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Leckerei nicht anbrennt.

Tipp: Obstsalat schmeckt als Beilage zum noch warmen Mug Cake sehr gut. Auch verschiedene Sorten an Beeren mit Puderzucker bestreut, sind durch die leichte Fruchtsäure ein leckerer Kontrast zu den süßen Mikrowellenkuchen.

Warm & kalt – Mikrowellenkuchen mit Eis

MikrowellenkuchenWas könnte besser sein, als ein warmer Mug Cake mit einer Kugel Eis? Natürlich noch ein Klecks Sahne dazu, damit die Leckerei rundum zufriedenstellt. Zu den Schokoküchlein passen die verschiedensten Eissorten. Wobei Vanilleeis hier einen schönen zusätzlichen Geschmack liefert. Aber auch Erdbeere und Himbeere sind lecker dazu. Welche Eissorte den Tassen- beziehungsweise Mikrowellenkuchen krönt ist jedem Geschmack selbst überlassen. Die Kombination aus warm und kalt gestaltet das Geschmackserlebnis vollends.

Wer es noch etwas süßer mag, der kann dem Küchlein aus der Tasse gerne noch Puderzucker obendrauf setzen. Auch mit verschiedenen Soßen kann gearbeitet werden. Dazu schmeckt auf fruchtige Maracujasoße lecker zum Schokoküchlein. Der exotische Geschmack der Maracuja passt prima zu der Süße und bildet zudem einen schönen farblichen Kontrast.

 

Herzhaft darf ein Mikrowellenkuchen auch gerne mal sein!

Köstliche Tassenkuchen aus der Mikrowelle gibt es in zahlreichen Variationen, sodass für fast jeden Geschmack ein Mikrowellenkuchen mit SchokoladeRezept mit den passenden Zutaten dabei sein dürfte. Wer noch nicht fündig geworden ist, kann sich auch mal durch die Seiten von kochbar oder chefkoch klicken, um die verschiedenen Rezepte zu betrachten. Hier laufen einem nicht nur süße Rezepte über den Weg, auch herzhafte Variationen der Küchlein sind beliebt. Was schmeckt ist erlaubt, so kann eine scharfe Note durch Chili hinzugefügt werden. Aber auch Parmesan und Schinken passen gut zusammen.

Das Grundrezept für die schnellen Tassenkuchen aus der Mikrowelle bildet die Basis für die leckersten Möglichkeiten. Ein frischer Salat kann zu den herzhaften Kuchen gereicht werden. Aber auch Herzhaftes und Süßes zu mischen kann unter Umständen zum neuen Lieblingsrezept avancieren. Dabei passen auch Zutaten wie Schokolade und Chili zusammen. Aber auch Rotwein passt zu Schokolade und kann den Teig geschmacklich unterstreichen.

Alles Tasse? – Worauf kommt es an?

Wie der Name bereits ankündigt, kommen Tassenkuchen aus der Tasse, aber auch ein entsprechender Becher kann zum Zubereiten benutzt werden. Die Hauptsache ist, dass das Tasse oder Becher für die Mikrowelle geeignet sind. Darüber hinaus spielt die Höhe der Tasse noch eine wichtige Rolle. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Teig bis zur Hälfte des Tasse geht. Während des Backvorgangs geht das Küchlein noch hoch und sollte dabei nur knapp über den Tassenrand gucken. Wer also viel Teig und somit ein größeres Küchlein möchte, der nimmt einfach eine größere Tasse. Bei kleineren Tassenkuchen reichen demnach kleinere Tassen.

Für Gäste – Mikrowellenkuchen mit Deko bitte

Mikrowellenkuchen
Das Auge isst mit

Mikrowellenkuchen sind auch eine blitzschnelle Idee zur Bewirtung von Gästen. Egal, ob Mädelabend oder Kindergeburtstag die kleinen Naschereien passen auf jeden Tisch. Dabei sollen die Küchlein natürlich nicht nur geschmacklich etwas her machen, sondern auch dekorativ ins Auge fallen. Dazu können schöne Tassen mit farblich passenden Untersetzern gewählt werden, in denen die kleinen Kuchen angeboten werden. Natürlich dürfen in Sachen Dekoration alle Register gezogen werden. Zuckerguss, Schokoladenüberzug und bunte Schokostreuseln sind dann ein Muss. Für Kinder sind Smarties als Deko sicherlich gern gesehen.

Wer die Mikrowellenkuchen auf einen dekorativen Teller stürzt, kann verschiedene Obstsorten als leckere Beilage zwischen die kleinen Kuchen legen. Mit Puderzucker bestreut, schmeckt das Obst schön süß und der Teller ist zudem verschönert. Dekorativ anzusehen und lecker im Geschmack sind auch Kokosraspeln, die gut zum Schoko-Tassenkuchen passen. Hier entsteht ein interessanter Kontrast von hell und dunkel. Auch zu Themenabenden wie Halloween sind die kleinen Kuchen rasch vorbereitet. Mit einer Haube aus orangefarbenem Zuckerguss wird aus dem Küchlein ein Kürbiskopf, der super zum Thema passt.

Nicht vergessen, es darf gelöffelt werden. Die Mikrowellenkuchen können mit einem Dessertlöffel verspeist werden. Natürlich darf auch eine Kuchenkabel zum Einsatz kommen. Um den Kuchentisch für die Gäste so abgestimmt, wie möglich zu gestaltet, kann auch ein dekoratives Auge auf Dessertlöffel oder Kuchenkabel geworfen werden. Bestecke mit bunten Griffen sind besonders bei frühlingshaft verzierten Tischen ein zusätzlicher Blickfang. Wer möchte, kann den Tisch auch noch mit Kuchentellern bestücken, auf denen der Tassenkuchen zum Stehen kommt. So können zudem noch Früchte gereicht werden, die auf dem Kuchenteller neben dem Tassenkuchen Platz finden.

[rehub_affbtn btn_text=“Jetzt passende Mikrowelle finden“ btn_url=“http://www.amazon.de/gp/product/B001LF3TOW/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B001LF3TOW&linkCode=as2&tag=kumotradin-21″]
Written By
More from admin

Alufolie in der Mikrowelle

Alufolie wird in der Küche sehr häufig Verwendet. Vor allem beim Abdecken...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.