Medion Mikrowelle Test

Die Marke „Medion“ ist in Deutschland eng mit Elektronikgeräten aller Art verbunden, die dank eines meist guten Preis-Leistungs-Verhältnisses eine ernsthafte Alternative den zu hochpreisigen Geräten etablierter Marken darstellen. Auch das Mikrowellen Sortiment bildet trotz der Tatsache, dass die Produktpalette nur einige wenige Geräte umfasst, hier keine Ausnahme. Einzelne Medion Mikrowellenmodelle sind oder waren im Einzelhandel außerdem auch unter den Markennamen „Lifetec“ oder „studio“ zu finden, hierbei handelt es sich allerdings um baugleiche Geräte mit anderem Branding.

MEDION MD 15501 4 in 1 Mikrowelle mit Grill / 25 Liter / 900 Watt / 1100 Watt Grill / 2500 Watt Heißluft / 10 Automatik-Programme / silber
81 Bewertungen
MEDION MD 15501 4 in 1 Mikrowelle mit Grill / 25 Liter / 900 Watt / 1100 Watt Grill / 2500 Watt Heißluft / 10 Automatik-Programme / silber
  • 900 Watt Mikrowellenleistung
  • 1100 Watt Grill (Oberhitze), 500 Watt Grill (Unterhitze)
  • 2500 Watt Heißluftleistung
  • Herstellergarantie: Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen...
  • Liferumfang: 4 in 1 Mikrowelle MD 15501, Drehteller (Antihaftbeschichtet), Grillrost
Medion/Micromaxx (MD 14482) Mikrowelle mit Grill 800 Watt Mikrowellenleistung, 1.000 Watt Grillleistung
17 Bewertungen
Medion/Micromaxx (MD 14482) Mikrowelle mit Grill 800 Watt Mikrowellenleistung, 1.000 Watt Grillleistung
  • 800 Watt Mikrowellenleistung, 1000 Watt Grillleistung
  • 20 Liter Garraum, 8 Leistungsstufen, 8 Automatikprogramme
  • Edelstahlfront, LC-Display mit weißer Beleuchtung
  • Auftaufunktion, Kindersicherung
  • Lieferumfang: Mikrowelle MD 14482, Glas-Drehteller, Edelstahl Grillrost
Mikrowelle MEDION® (MD 15644)
20 Bewertungen
Mikrowelle MEDION® (MD 15644)
  • 700 Watt, 17 Liter Garinnenraum
  • 6 Mikrowellen-Leistungsstufen
  • Gehäuse und Innenraum lackiert, leichte Reinigung
  • Drehteller Durchmesser 24,5 cm, Kochendsignal
  • Lieferumfang: Mikrowelle MD 15644, Drehteller Ø 24,5 cm

Das Unternehmen Medion

Die Gründung des Unternehmens aus der Elektrotechnik- und Elektronik-Branche fand im Jahr 1983 unter dem Namen „Brachmann & Linnemann“ OHG in Essen statt. Mittlerweile werden mehrere Standorte in Deutschland, Australien, Hongkong und den USA unterhalten, 2011 erfolgte allerdings die Übernahme durch den in China ansässigen Elektronikkonzern Lenovo. Medion-Geräte werden hauptsächlich über große Handelsketten verkauft, zu den bekanntesten gehören dabei:

  • Tchibo
  • Media Markt
  • Real
  • Aldi
  • Karstadt
  • Interdiscount (Schweiz)

Die Produktpalette umfasst unter anderem Drucker, Scanner, Desktop-PCs, Monitore, TV- und Audiogeräte, Tablet-PC, Notebooks, Smartphones und Haushaltsgeräte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Unterhaltungselektronik und Computern, mit seinen Handelspartnern arbeitet Medion in erster Linie nach dem Build-to-Order-Prinzip zusammen. Von 2009 an bis zur Übernahme durch Lenovo war das Unternehmen Deutschlands größter, eigenständiger Hersteller von Computern.

Die Medion-Qualität

Da Elektronikgeräte aus dem Hause Medion insbesondere in den Anfangszeiten ausschließlich bei Discountern wie ALDI vertreten waren, haftete ihnen leider immer auch der Ruf einer billigen Verarbeitungsqualität an. Trotz dieser Tatsache avancierten viele Geräte in unserem Medion Mikrowelle Test aufgrund des günstigen Kaufpreises dennoch zu wahren Kassenschlagern. Mittlerweile hat sich das Unternehmen aber längst von diesem Ruf befreit. Medion-Geräte sind zwar immer noch günstiger als vergleichbare Markengeräte der Konkurrenz, weisen zudem hinsichtlich technischer Ausstattung und Verarbeitungsqualität in unserem Medion Mikrowelle Test aber ein überdurchschnittliches Niveau auf. So bilden insbesondere auch die Medion Mikrowellen ein rundum gelungenes Gesamtpaket.

Die Produktpalette im Kurzüberblick

Medion verfügt grundsätzlich über eine breit gefächerte Produktpalette verschiedener Elektronikgeräte. Leider lässt sich diese Eigenschaft aber nicht 1:1 auf das Mikrowellen-Sortiment in unserem Medion Mikrowelle Test übertragen, hier umfasst die Auswahl nur eine Handvoll Gerät. Diese bewegen sich im Preisbereich zwischen 60,- und 170,- Euro, ein High-End-Segment bietet Medion damit nicht. Das niedrigste Preissegment stellen die Solo-Mikrowellen mit eingeschränktem Funktionsumfang dar, die etwas teureren Geräte sind meist bereits mit einer zusätzlichen Grill-Funktion ausgestattet. Eines der Top-Geräte der Marke Medion ist die 4-in-1 Kombi-Mikrowelle MD 15501, hier sollten sich Interessenten allerdings nicht in die Irre führen lassen. Denn während andere Hersteller vergleichbare Geräte zusätzlich mit einer Dampfgarfunktion ausstatten, werden bei Medion lediglich Ober- und Unterhitze des Doppelgrills als jeweils eine Funktion gewertet.

Vorteile beim Kauf einer Medion Mikrowelle

Auf die beiden größten Nachteile des Medion Sortimentes in unserem Medion Mikrowelle Test wurde bereits näher eingegangen. Zum einen haben Käufer kaum Auswahl, zum anderen könnten diese aufgrund der irreführenden Produktbezeichnung schnell einem ärgerlichen Irrtum aufliegen.

Wer etwas Zeit in einen Vergleich der Geräte investiert und keine extravaganten Anforderungen an die Mikrowellen stellt, sollte allerdings auch bei Medion problemlos fündig werden. Im unteren und mittleren Preissegment finden sich hier einige Geräte, die nicht nur eine moderne Optik aufweisen, sondern gleichzeitig auch auf technischer Seite einiges zu bieten haben.

Mit einem Garraum-Volumen von bis zu 42 Litern sind insbesondere die Kombi-Mikrowellen in unserem Medion Mikrowelle Test groß genug, um auch Familien schnell mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen. Für die gelungene Zubereitung von Gerichten wie beispielsweise Huhn oder Pizza stehen entsprechende Automatik-Programme zur Verfügung, die mit wenigen Handgriffen ausgewählt werden können. Diese steuern die Zeit sowie die Mikrowellenleistung und schalten bei Bedarf auch automatisch die Grillfunktion zu.

Im Detail: das Medion Mikrowellen-Sortiment

So unterschiedlich wie die Menschen selbst sind auch deren Anforderungen an Mikrowellen-Geräte der Marke Medion. Zwar kann das überschaubare Sortiment in unserem Medion Mikrowelle Test wahrscheinlich nicht jeden Wunsch zur vollsten Zufriedenheit erfüllen, dennoch lohnt sich aber auch hier ein genauer Blick. Aus diesem Grund haben wir in nachfolgender Tabelle eine Solo-Mikrowelle sowie zwei Kombi-Geräte in unter verschiedenen Gesichtspunkten miteinander verglichen.

Modell Medion MD 15644 Medion MD 15501 Medion MD 16573
Preis ca. 60,- Euro ca. 109,- Euro ca. 169,- Euro
Gerätetyp Solo-Mikrowelle 4-in-1 Mikrowelle mit Grill 3-in-1 Mikrowelle
Leistung 700 Watt 900 Watt (Mikrowelle)

500 Watt (Unterhitze)

1.100 Watt (Oberhitze)

2500 Watt (Heißluft)

1.000 Watt (Mikrowelle)

1.300 Watt (Obergrill)

2.700 Watt (Heißluft)

Leistungsstufen 6 11, inkl. verschiedener Kombinationsmöglichkeiten 5 (Mikrowelle)

10 (Heißluft)

Garraumvolumen 17 Liter 25 Liter 42 Liter
Features 30 Min. Zeitschalter

Timersignal

Auftaufunktion

10 Automatik-Programme

Pizza-Funktion

Digitaler Timer

Beleuchtetes LC-Display

Kindersicherung

Grillrost

10 Automatikprogramme

Edelstahl-Heizelemente

Multi-Kochprogramme

Auftaufunktion

LED-Display

95 Min. Digitaltimer

Kindersicherung

Besondere Beachtung muss an dieser Stelle in unserem Medion Mikrowelle Test außerdem die Optik der Geräte finden. Wo andere Hersteller insbesondere im Low-Budget-Bereich auf Plastikteile und biedere Designs setzen, glänzen die Medion-Geräte beinahe ausschließlich durch hochwertig verarbeitete Edelstahlelemente. So fügen sie sich problemlos auch in modern eingerichtete Küchen ein und erwecken auf den ersten Blick kaum den Eindruck eines günstigen Küchengerätes. Die Bedienung erfolgt entweder über Drehregler (Solo-Mikrowellen) oder einer Kombination aus Drehknöpfen und Programmtasten (Kombi-Mikrowellen), in beiden Fällen geht diese aber problemlos vonstatten.

Fazit Medion Mikrowellen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Modelle tröstet schnell über die leider nur sehr geringe Auswahl hinweg. Wer sich für den Kauf einer Medion Mikrowelle entscheidet, erhält garantiert ein wertig verarbeitetes und technisch ausreichend ausgestattetes Gerät zu einem fairen Preis. Auch hinsichtlich der Optik müssen sich die Mikrowellen des Herstellers nicht vor der Konkurrenz verstecken, hin und wieder sind sie lediglich etwas zu groß dimensioniert für durchschnittliche Küchenabmessungen. Falls Käufer Wert auf Mikrowellen legen, die sich zum Einbau oder Unterbau unter einen Küchenschrank eignen, werden sie im Medion Sortiment hingegen nicht fündig.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Medion Mikrowelle Test
Author Rating
41star1star1star1stargray
Written By
More from admin

Alufolie in der Mikrowelle

Alufolie wird in der Küche sehr häufig Verwendet. Vor allem beim Abdecken...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.