Bomann Mikrowelle Test

Bomann Mikrowelle Test

Mikrowellen der Marke Bomann werden in Deutschland von der C. Bomann GmbH vertrieben. Diese ist ihrerseits eine Tochterfirma von Clatronic, einem 1985 in Kempen gegründeten Großhändler für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Die Produktpalette von Bomann umfasst neben Mikrowellen auch Elektrokleingeräte wie Kaffeeautomaten, Haartrockner, Küchenwaagen und kleine Backöfen sowie diverse Elektro-Großgeräte. Hierzu zählen unter anderem Kühl-/Gefrierkombinationen, Elektro- und Gas-Standherde, Geschirrspüler, Wasch- und Trockengeräte.

- 45%
Bomann MWG 2281 H CB Mikrowelle mit Grill und Heißluft
106 Bewertungen
- 15%
Bomann MW 2235 CB Mikrowelle / 700 Watt / 35-Minuten-Timer mit Endsignal / Garraumbeleuchtung
395 Bewertungen
Bomann MW 2235 CB Mikrowelle / 700 Watt / 35-Minuten-Timer mit Endsignal / Garraumbeleuchtung
  • 700 Watt Mikrowellenleistung
  • 20 Liter Garraum
  • 5 wählbare Leistungsstufen
  • Garraumbeleuchtung
Bomann MWG 2211U CB Mikrowelle / 800 Watt / Grill 1000 Watt / 20 L Garraum / schwarz-silber
140 Bewertungen
Bomann MWG 2211U CB Mikrowelle / 800 Watt / Grill 1000 Watt / 20 L Garraum / schwarz-silber
  • 20 Liter Garraum, 800 Watt Mikrowellenleistung, 1000 Watt max. Grillleistung
  • 8 Automatikprogramme, 5 Mikrowellen-Leistungsstufen, 2 Kombi-Leistungsstufen, 1 Grillstufe
  • Auftau-Programme, nach Zeit und Gewicht wählbar, Schnell-Startprogramm
  • Unterbaufähig (inkl. Montagematerial)
  • Easy Tronic

Qualitätsmerkmale von Bomann Mikrowellen

Eine Bomann Mikrowelle ist grundsätzlich im Niedrigpreissegment zwischen 60,- und 170,- Euro einzuordnen. Zu den teuersten Modellen zählen dabei Einbaugeräte, die allerdings auch bei anderen Herstellern traditionell preislich über freistehenden Geräten liegen. Der niedrige Verkaufspreis kommt in erster Linie durch die Tatsache zustande, dass Bomann Elektrogeräte zumeist günstig im asiatischen Raum produziert und anschließend importiert werden. Dennoch bieten die Bomann Mikrowellen in der Regel ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis und sollten daher nicht voreilig als „billig“ eingestuft werden.

Auch der eingeschränkte Funktionsumfang insbesondere bei den Geräten unter 80,- Euro spielt selbstverständlich bei der Preisbildung eine entscheidende Rolle. Bei besagten Modellen handelt es sich in der Regel um Solo Mikrowellen ohne Grill- oder Umluft-Funktion. Diese eignen sich daher ausschließlich zum Auftauen tiefgefrorener Speisen  und dem Erwärmen von Flüssigkeiten oder bereits vorgekochter Gerichte. Wer hingegen genau ein solches Gerät sucht und auf weitere Funktionen oder technische Spielereien, wie Touchpad- oder Smartphone-Steuerung, verzichten kann, sollte im Bomann Mikrowellen Sortiment schnell fündig werden.

Unter optischen Gesichtspunkten betrachtet ist die Bomann Mikrowelle sehr schlicht in Schwarz, Weiß und metallischem Grau gehalten. Dadurch sind sie zwar kein visueller Blickfang in der Küche, auf die Arbeitsweise hat dies aber keinerlei Einfluss. Lediglich die Modelle aus der 12-Serie setzen mit einem modernen Design in dieser Hinsicht einen Kontrapunkt. Hierzu verzichtet der Hersteller auf eine Glasscheibe als Sichtfenster, Tür und Gehäuse sind stattdessen komplett mit Edelstahl verkleidet oder besitzen eine verspiegelte Glasfront.

Die Produktpalette im Überblick

Wie bereits angedeutet, richtet sich die Bomann Produktpalette nicht an den anspruchsvollen Anwender, der Wert auf zahlreiche Funktionen und Programme legt. Bei einer Bomann Mikrowelle werden hingegen Kunden fündig, die einerseits entweder nur über ein begrenztes Budget verfügen oder eine Mikrowelle schlichtweg nur hin und wieder als ergänzendes Küchengerät nutzen. Aus diesem Grund beschränkt sich das Portfolio auf folgende Gerätetypen:

  • Solo Mikrowellen
  • Mikrowellen mit Grill
  • Mikrowellen mit Grill und Heißluftfunktion

Grundsätzlich gilt, dass die Bomann Mikrowelle umso mehr kostet, über je mehr Funktionen sie verfügt. Allerdings gibt es auch innerhalb der Produktgruppen Qualitäts- und Preisunterschiede, so dass einzelne Solo-Mikrowellen durchaus auch teurer sein können, als Mikrowellen mit weiteren Funktionen. Um einen näheren Blick auf die technische Ausstattung der Geräte werfen zu können, haben wir nachfolgend einige tabellarisch gegenübergestellt und verglichen.

Modelbezeichnung MW 2288 CB MWG 2289 CB MWG 2281 H CB
Bauform Solo-Mikrowelle Mikrowelle mit Grill Mikrowelle mit Grill und Heißluftfunktion
Preis unter 80,- Euro ca. 100,- Euro ca. 130,- Euro
Leistung 700 Watt 700 Watt (Mikrowelle)

900 Watt (Grill)

800 Watt (Mikrowelle)

1200 Watt (Grill)

1200 Watt (Heißluft)

Leistungsstufen 6 5 + 3 Kombi-Leistungsstufen 4 + 3 Kombi-Leistungsstufen

10 Temperatureinstellungen Heißluft

Volumen Garraum 20 Liter 20 Liter 23 Liter
Durchmesser Drehteller ca. 24,5 cm ca. 24,5 cm ca. 27 cm
Weitere Funktionen Timer mit Endsignal Timer mit Endsignal

Grillstufe

Timer mit Endsignal

Grillstufe

10 automatische Garprogramme

Auftauprogramm

Digitaluhr

Kindersicherung

 

Deutlich zu erkennen ist also, dass auch die Bomann Mikrowelle mit ansteigendem Preis mit deutlich mehr Funktionen ausgestattet sind. Dies steht allerdings nicht in Widerspruch zu der eingangs getätigten Aussage, dass Bomann größtenteils Geräte im unteren Preissegment verkauft. Denn bei den Solo-Mikrowellen ist die Auswahl um ein Vielfaches größer als bei anderen Mikrowellen-Typen.

Die Bomann Einbau-Mikrowellen

Bei den oben aufgeführten Geräten handelt es sich ausnahmslos um freistehende Geräte, die praktisch an jedem beliebigen Ort in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden können. In der Küche bieten sich hierfür insbesondere die Arbeitsplatte, ein Regal oder der Küchenschrank an. Weiterhin sind im Bomann Sortiment aber auch Einbaugeräte zu finden. Einbaugeräte bieten den Vorteil, dass kein zusätzliches Gerät Platz im Raum beansprucht. Außerdem können diese in der Regel problemlos in die Küchenfront integriert werden, was eine äußerst elegante Lösung darstellt.

Da Einbau-Mikrowellen nur in Ausnahmefällen bereits nach kurzer Zeit wieder ausgetauscht werden, bieten diese meist einen größeren Funktionsumfang, um den Ansprüchen des Kunden auch nach einiger Zeit der Nutzung noch gerecht werden zu können. Aus diesem Grund handelt es sich auch bei den Bomann Einbau-Mikrowellen ausnahmslos um Kombi-Geräte, die zusätzlich mit einer Grill- und Heißluft-Funktion ausgestattet sind.

Bomann bietet bei den Einbau-Mikrowellen sowohl Lösungen mit Rahmen als auch ohne an. Während die rahmenlose Variante einen deutlich geringeren Platzbedarf aufweist, bieten Modelle mit Rahmen eine größere Flexibilität. Denn diese können problemlos auch in Küchenschränke integriert werden, die breiter oder höher als die eigentliche Mikrowelle sind. Eine ähnliche Flexibilität bieten ansonsten nur freistehende Modelle, die zusätzlich unterbaufähig sind. Auch diese sind im Bomann-Sortiment zu finden.

Bedienung der Bomann Mikrowelle

Wie man es auch von anderen Herstellern kennt, ergeben sich auch hinsichtlich der Bedienung der Geräte Unterschiede in den einzelnen Preisklassen. Vor allem bei den günstigen Baureihen setzt Bomann nach wie vor auf die Verwendung des klassischen Drehknopfes zur Programmauswahl und Zeiteinstellung. Hinzu kommen ein mechanischer Türöffner und eine einfache Garraumbeleuchtung.

Mit ansteigendem Preis weichen die Drehknöpfe allerdings vermehrt Programmtasten. Dies macht insbesondere bei Kombi-Geräten Sinn, um verschiedene Einstellungen für die Gar-, Auftau-, Grill- oder Heißluftfunktion treffen zu können.  Die Zeiteinstellung erfolgt meist über eine Digitaluhr in Kombination mit den entsprechenden Knöpfen.

Der größte Teil der zur Auswahl stehenden Modelle ist mit einem Sichtfenster aus Glas ausgestattet, welches ausreichend Einblick in den Garraum während des Betriebs bietet. Wer hierauf verzichten kann, dem bietet die Produktpalette alternativ auch Geräte mit verspiegelter Glasfront.

Fazit: Bomann Mikrowelle

Wie bereits mehrfach angedeutet, bedient das Bomann Mikrowelle Sortiment nicht die höchsten Ansprüche. Der Großteil der Geräte ist im untersten Preissegment anzusiedeln und auch die Premium-Serien des Herstellers sind kaum teurer als durchschnittliche Mittelklasse-Geräte der Konkurrenz. Dennoch haben auch diese Geräte selbstverständlich ihre Daseinsberechtigung, denn sie bieten ein durchaus ansprechendes Gesamtpaket. Wer also nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, ein günstiges Übergangsgerät für einen begrenzten Zeitraum sucht oder einfach keine großen Ansprüche an eine Mikrowelle stellt, kann bei Bomann definitiv fündig werden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Bomann Mikrowelle Test
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.